Definitionen und Geltungsbereich dieser Vereinbarung.

Die Website:
https://fully.com/de-de

und alle ihre Subdomains werden bereitgestellt von:
Fully Europa
Nieuwewandeling 62/10
B- 9000 Gent
Unternehmensnummer (USt. BE): 0635.808.769.

(nachfolgend: „Fully“)
E-Mail: standup@fully.com
Wenn Sie Fragen zu den Verkaufsbedingungen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.
Die folgenden Definitionen haben die nachfolgend erläuterten Bedeutungen:
„Käufer“ bezeichnet jede natürliche (B2C) oder juristische (B2B) Person, die ein Vertragsverhältnis
jeglicher Art mit Fully eingeht. Jeder Käufer verpflichtet sich, die Produkte von Fully nicht für den
bloßen Zweck zu erwerben, das Produkt in irgendeiner anderen Weise weiterzuverkaufen oder zu
vertreiben. Im Folgenden auch als „Sie“ oder „Ihr, Ihren, Ihnen“ usw. bezeichnet. Der Käufer muss
mindestens 16 Jahre alt sein, um eine Bestellung aufzugeben. Ist er dies nicht, muss die Bestellung
von einem Elternteil oder einem Erziehungsberechtigten aufgegeben werden. Bestellungen von
Personen unter 16 Jahren werden abgelehnt. „Verbraucher“ ist jede natürliche Person, die zu
Zwecken handelt, die außerhalb ihres Gewerbes oder ihres Berufs anzusiedeln sind. „Produkte“
bezeichnet alle Waren und Dienstleistungen, die Gegenstand eines oder mehrerer Kaufverträge
sind. „Nach Angaben des Verbrauchers hergestellte Waren“ bezeichnet nicht vorgefertigte Waren,
die auf der Grundlage einer individuellen Wahl oder Entscheidung des Verbrauchers hergestellt
werden. „Kaufvertrag” bezeichnet jeder Vertrag, mit dem der Gewerbetreibende das Eigentum an
Waren auf den Verbraucher überträgt oder sich dazu verpflichtet, und laut dem der Verbraucher den
Preis dafür zahlt oder sich zur Zahlung verpflichtet, einschließlich jedes Vertrags, der sowohl Waren
als auch Dienstleistungen zum Gegenstand hat.
Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Verkäufe
von Produkten durch Fully an den Käufer. Der Käufer akzeptiert diese Bedingungen sowie alle
anderen Rechte und Pflichten, die auf der Website angegeben sind, indem er die Website nutzt
und/oder eine Bestellung aufgibt.
Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten immer und ausschließlich, außer im Falle einer
ausdrücklichen Ausnahmeregelung . Eine ausdrückliche Ausnahmeregelung gilt nur, soweit sie das
Ergebnis einer einvernehmlichen Vereinbarung ist, die schriftlich festgehalten wird. Ausdrückliche
Ausnahmeregelungen gelten nur, um die Klauseln zu ersetzen oder zu ergänzen, auf die sie sich
beziehen. Die Anwendbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen
bleibt hiervon unberührt.
Fully behält sich das Recht vor, die allgemeinen Verkaufsbedingungen in Zukunft zu ändern
und/oder zu ergänzen. Eine zukünftige Änderung hat natürlich keine Auswirkungen auf bestehende
Produktbestellungen und die daraus resultierenden Vereinbarungen. Jede Änderung oder
Ergänzung tritt am ersten Tag des Monats in Kraft, der auf den Monat folgt, in dem die Mitteilung
über diese Änderung oder Ergänzung erfolgt ist. Es wird davon ausgegangen, dass der Käufer mit
der Änderung oder Ergänzung der Verkaufsbedingungen einverstanden ist, es sei denn, der
Widerruf erfolgt in Übereinstimmung mit dem Abschnitt „Widerruf“ unten.

Angebot und Annahme
Unser Online-Angebot wird mit größter Sorgfalt präsentiert. Fully stellt Informationen über die
Merkmale der Produkte bereit, einschließlich technischer Beschreibungen und Fotos, die die
Produkte veranschaulichen. Dies geschieht im Rahmen der technischen Möglichkeiten und nach
den besten Standards des Marktes. Die auf unserer Website gezeigten Bilder vermitteln eine
genaue Vorstellung von den wesentlichen Merkmalen unserer Produkte.
Unser Online-Angebot wird als Einladung zum Kauf präsentiert. Fully ist nicht durch sein Angebot
gebunden. Ein Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht.
Um ein Produkt aus dem Sortiment von Fully zu kaufen, muss der Käufer unser Online-
Bestellverfahren ausführen. Dieser Kauf ist für den Käufer bindend. Fully sendet innerhalb von
sieben (7) Kalendertagen eine Auftragsbestätigung an die vom Käufer zum Zeitpunkt der Bestellung
angegebene E-Mail-Adresse. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Käufer die von Fully
ausgestellte Auftragsbestätigung per E-Mail erhalten hat.
Fully behält die Möglichkeit, den Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail zu verweigern oder
eine Auftragserteilung einseitig durch eine ausdrückliche Erklärung abzulehnen. Fully informiert den
Käufer, wenn die ursprüngliche Bestellung nicht ausgeführt werden kann. Ein Kaufvertrag kommt
nicht zustande, wenn Fully die Bestellung ablehnt. In diesem Fall werden alle geleisteten Zahlungen
umgehend zurückerstattet. Der Käufer hat keinen Anspruch auf irgendeine Form der Entschädigung.
Die Parteien erkennen ausdrücklich an, dass die Nutzung verschiedener Arten der elektronischen
Kommunikation, wie beispielsweise E-Mail, zu einer gültigen Vereinbarung führt. Dies steht im
Einklang mit dem Gesetz vom 11. März 2003 über den elektronischen Handel. Im Rahmen der
gesetzlich zulässigen Möglichkeiten kann Fully alle verfügbaren elektronischen Dateien zum
Nachweis des Bestehens des Kaufvertrages nutzen. Eine gewöhnliche digitale oder elektronische
qualifizierte Signatur ist kein notwendiger Beweis.
Preispolitik
Alle Preise werden in EURO angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer und andere Steuern. Der
individuelle Produktpreis beinhaltet nicht die Kosten der Lieferung und andere Nebenkosten. Fully
gibt diese Kosten im letzten Schritt unseres Online-Bestellprozesses an.
Der auf der Auftragsbestätigung angegebene Preis ist der zu zahlende Endpreis, mit Ausnahme von
Artikel 2 in Bezug auf Preise. Offensichtliche Fehler bei den Preisangaben, etwa offensichtliche
Ungenauigkeiten (z.B. mehr als 10% Preisdifferenz gegenüber dem durchschnittlichen
Verkaufspreis der letzten 3 Monate), können nach Abschluss des Kaufvertrages noch durch Fully
korrigiert werden. Beanstandungen der Preise oder der Zahlung muss der Käufer innerhalb von
sieben (7) Kalendertagen nach Auftragsbestätigung schriftlich mitteilen. Die Einreichung einer
Beschwerde setzt fällige Zahlungen nicht aus.

Wir haben das Recht, unsere Preise jederzeit zu ändern, verpflichten uns aber, immer die Preise
anzuwenden, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung auf unserer Website angegeben waren, es sei
denn, es gab Ungenauigkeiten bei den Produktpreisangaben. In diesem Fall gelten die
vorstehenden Regeln und der zu zahlende Preis ist der Preis in der Auftragsbestätigung.
Preisänderungen, die auf Änderungen der Mehrwertsteuersätze zurückzuführen sind, gehen zu
Lasten des Käufers.
Die Anwendung bestimmter ausgewählter Zahlungsmethoden kann zusätzliche Kosten verursachen,
die ausschließlich vom Käufer zu tragen sind.
Rechnungen werden nur auf Anfrage juristischen Personen (B2B) ausgestellt. Verbraucher sind
davon ausdrücklich ausgeschlossen und können daher keine Rechnung verlangen.
Für Firmen: Bezüglich einer korrekte Fakturierung und Mehrwertsteuerbefreiung (falls Sie eine
gültige nicht-belgische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer haben, wird die 21%ige belgische
Umsatzsteuer automatisch abgezogen), lesen Sie Folgendes. Wenn Sie eine gültige EU-
Umsatzsteuernummer haben, geben Sie diese auf der „Warenkorbseite“ an (nach Anklicken des
Buttons „In den Warenkorb“). Sobald Sie sich auf der „Warenkorbseite“ befinden, klicken Sie auf:
„Habe ein Umsatzsteuernummer“, geben Sie Ihre Nummer ein und klicken Sie auf: „Bestätigen“.
Bei normalen Kunden: Normale Kunden außerhalb des Vereinigten Königreichs und Frankreichs
zahlen die 21% belgische MwSt., wenn sie von anderen Ländern innerhalb der EU aus einkaufen.
Kunden aus Norwegen, der Schweiz und Serbien dagegen müssen 21% belgische MwSt. nicht
entrichten, weil sie nicht unter die regulären EU-Umsatzsteuerbestimmungen fallen. Da wir in
Frankreich und im Vereinigten Königreich (Großbritannien) Umsatzsteuer-Identifikationsnummern
haben, zahlen normale Kunden aus diesen Ländern die lokale französische und britische
Umsatzsteuer von 20%. Für unsere Kunden aus Großbritannien haben wir auch unseren Webshop
mit Pfund Sterling (GBP). Wir versenden aus steuerlichen Gründen nur in Gebiete, die in diesem
GBP-Shop verfügbar sind. Fully hat das Recht, die Liste der Länder, in die wir liefern, zu ändern, da
sich die Steuervorschriften in Zukunft ändern könnten.
Ein wichtiger Hinweis: Für Länder, die nicht Teil des Wirtschaftsraums der Europäischen Union sind,
können Importsteuern/-zölle anfallen. Jedes Land hat eigene Zolltarife, informieren Sie sich daher
bitte auf der Website des Finanzministeriums Ihres Wohnsitzlandes. Dies gilt nicht für Länder, die
Teil der Europäischen Union sind! Fully übernimmt keinerlei Haftung für Kosten in Zusammenhang
mit Zöllen.
Zahlung
Jede Zahlung wird umgehend und vollständig bearbeitet, d.h. sobald der Käufer seine Bestellung
aufgibt. Wir akzeptieren die auf unserer Website angegebenen Zahlungsmethoden:
● Mastercard

● VISA
● AmericanExpress
● Paypal
● Discover
● JCB
● Bancontact
● Mister Cash
● Belfius
● KBC
● iDEAL
● Sofort Banking
● Giropay
● Electronic Payment Standard (EPS)

Fully hat alle angemessenen Maßnahmen getroffen, um sichere Zahlungen zu gewährleisten.
Unsere größte Sorge gilt dem Verlust oder Diebstahl Ihrer Identität oder Ihrer Finanzdaten. Die
Inanspruchnahme der oben genannten autorisierten Zahlungspartner und Kreditkartenaussteller
bietet die notwendigen Garantien.
Für die weitere Abwicklung der Zahlung nutzen wir die gesicherten Zahlungssysteme Braintree,
Mollie oder Paypal. Diese geschlossenen Sicherheitssysteme verarbeitet Ihre Bankverbindung
immer verschlüsselt. Es werden Sicherheitsmaßnahmen über das SSL-Protokoll vorgesehen.
Fully liefert die Bestellung erst dann, wenn die vollständige Zahlung aller Beträge eingegangen ist,
die der Käufer schuldet. Alle bestellten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller im
Rahmen dieses Vertrages fälligen Beträge Eigentum von Fully, unabhängig davon, ob die Lieferung
bereits erfolgt ist.
Lieferung und Installation
Wir bearbeiten jede Bestellung mit der Sorgfalt, die sie verdient. Die Bestellung wird innerhalb von
acht (8) Wochen nach Auftragsbestätigung bearbeitet. Fully hat das Recht, längere Lieferfristen
festzulegen, die innerhalb einer angemessenen Frist nach der Auftragsbestätigung mitgeteilt
werden. Der Käufer kann den Vertrag nur kündigen, wenn Fully die Produkte nicht innerhalb der
angegebenen Lieferfrist liefert. Im Falle einer solchen Kündigung erstattet Fully alle gezahlten
Beträge unverzüglich, spätestens jedoch vierzehn (14) Kalendertage nach Kündigung des
Vertrages.
Mit der Ausführung der Lieferung beauftragt Fully externe Parteien und Spediteure. Dies kann
Auswirkungen auf die Lieferung haben. Fully übernimmt jedoch keine Verantwortung für verspätete
Lieferung oder für eine Bestellung, die von Dritten verloren wird oder durch unvorhergesehene
Umstände oder höhere Gewalt verloren geht. Wenn eine versandte Bestellung nicht ausgeliefert

wird, führt Fully eine Untersuchung beim Spediteur durch. Dies kann mehrere Tage dauern.
Während dieser Zeit kann Fully keine Rückerstattung leisten oder die Produkte erneut liefern.
Der Käufer ist dafür verantwortlich, die Lieferung an die angegebene Adresse zu ermöglichen,
indem er entweder selbst anwesend ist oder indem er einen Dritten benennt, der sich zum Zeitpunkt
der Lieferung an der angegebenen Adresse befindet. Eine Lieferung gilt als erfolgt, sobald die
bestellten Produkte einmalig zur angegebenen Adresse gebracht wurden. Schlägt die Lieferung
aufgrund des Verschuldens des Käufers oder eines von ihm benannten Dritten fehl, gehen die
Kosten für diesen Lieferversuch vollständig zu Lasten des Käufers.
Fully trägt das Risiko der Beschädigung und/oder des Verlusts der Produkte bis zum Zeitpunkt der
Lieferung. Das mit der Ware verbundene Risiko geht mit der Lieferung von Fully auf den Käufer
über. Jede Lieferung erfordert eine Unterzeichnung des Lieferscheins, eine fehlende Unterschrift hat
jedoch keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.
Mängel und Reklamationen
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist, wie in den Artikeln 1641 bis 1649 des belgischen Bürgerlichen
Gesetzbuches vorgesehen, ist auf diese Vereinbarung vollständig anwendbar. Jeder Käufer hat
daher das Recht auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung, wenn er einen Mangel an den gelieferten
Produkten feststellt, soweit die Voraussetzungen der gesetzlichen Gewährleistung erfüllt sind. Der
Verbraucher genießt darüber hinaus eine gesetzliche Gewährleistungsfrist von fünfzig (50) Jahren
auf den strukturellen Zweck aller Teile, die von Fully aus 18 mm russischem Birkensperrholz
hergestellt werden, mit Ausnahme der Fußstütze. Auf die Fußstütze und alle anderen Teilen genießt
der Verbraucher zudem eine gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei (2) Jahren (Artikel 1649bis -
1649quinquies belgisches Bürgerliches Gesetzbuch). Die Gewährleistung entfällt, wenn dem Käufer
die Mängel zum Zeitpunkt des Verkaufs bekannt waren.
Der Käufer oder der vom Käufer benannte Dritte ist verpflichtet, die Produkte unverzüglich nach
Erhalt genau auf ihre Konformität zu prüfen. Wenn das Produkt einen sichtbaren Mangel aufweist
und der Empfänger diesen Mangel wahrnimmt, muss er eine Reklamation einreichen. Der Käufer
muss diese Reklamation Fully in schriftlicher Form und ausdrücklich, unmissverständlich und
begründet übermitteln. Dies muss innerhalb von sieben (7) Tagen nach Lieferung erfolgen. Es ist die
Pflicht des Käufers, diese Mitteilung ausreichend zu begründen. Wir benötigen eine Erklärung, bei
der alle angemessenen technischen Ressourcen wie Fotos und Videos genutzt werden.
Der Käufer muss die mangelhaften Produkte in ihrem Originalzustand, einschließlich Verpackung,
Zubehör und Dokumentation, und immer zusammen mit der Originalrechnung oder einem gültigen
Zahlungsnachweis an Fully zurücksenden. Ein Verstoß gegen diese Verpflichtung bedeutet eine
anteilige Reduzierung der Rückerstattung. Alle Kosten der Rücksendung trägt der Käufer. Die
Rücksendung einer Bestellung erfolgt stets auf Risiko des Käufers. Wir empfehlen eine registrierte
und versicherte Rücksendung, um das Risiko von Verlust und Diebstahl zu vermeiden. Diese
Rücksendung muss innerhalb von sieben (7) Kalendertagen nach der Mitteilung erfolgen.

Die Garantie gilt in den folgenden Fällen nicht:
● Schäden, die durch normale Abnutzung, zufällige oder vorsätzliche Veränderungen, die der
Käufer an dem Produkt vorgenommen hat, einschließlich unsachgemäßer und
unsachgemäßer Verwendung, Einwirkung von Feuchtigkeit, Feuer, Erdbeben oder andere
äußere Ursachen verursacht werden.
● Schäden, die während der Installation und/oder durch eine nicht Verwendung verursacht
werden, die nicht den mitgelieferten Anweisungen und Informationen entspricht. Solche
Anweisungen und Informationen können auch über elektronische Kommunikationskanäle
bereitgestellt werden.

Der Käufer ist nicht berechtigt, die Produkte zurückzusenden, wenn er die Reklamation nicht
begründen kann. Wenn die Gewährleistungsbedingungen erfüllt sind, hat der Käufer zunächst
Anspruch auf kostenlose Nachbesserung oder Ersatz der bestellten Produkte, wenn die Situation
dies ermöglicht. Fully ist nur dann zu einer Rückerstattung verpflichtet, wenn die Reparatur oder der
Austausch nicht mehr den gleichen Nutzen für den Käufer bietet. Der Käufer muss diesen Grund
klar und begründet übermitteln. Eine Entschädigung und Rückerstattung können auf keinen Fall den
dem Käufer in Rechnung gestellten Betrag übersteigen.
Wenn die Produkte zurückgeschickt wurden, obwohl die Bedingungen nicht erfüllt waren, schickt
Fully die Produkte wieder zurück an den Käufer. Die Kosten dieser Sendung trägt der Käufer. Fully
kann die zurückgegebenen Produkte auf Kosten und Risiko des Käufers vollständig bei Dritten
einlagern, solange die Kosten der Rücksendung nicht bezahlt sind.
Widerrufsrecht
1. Anwendbarkeit des Widerrufsrechts.
Der Verbraucher hat gemäß Artikel VI.47 des belgischen Wirtschaftsgesetzes ein Widerrufsrecht.
Das Widerrufsrecht bietet dem Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen, wenn er nach
der Lieferung mit dem Produkt nicht zufrieden ist. Eine Begründung ist nicht erforderlich, eine
Strafgebühr wird nicht erhoben. Fully begrüßt Ihr Feedback, um unsere Dienstleistungen zu
verbessern.
Wendet der Verbraucher sein Widerrufsrecht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an,
übernimmt Fully die Rückerstattung des tatsächlich für das Produkt gezahlten Betrages innerhalb
von vierzehn (14) Kalendertagen. Die Rückerstattung erfolgt mittels derselben
Zahlungsmethode, die Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendeten, sofern der Verbraucher
nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart hat. Für die Rückerstattung wird keine Gebühr
berechnet.

Achtung: Fully erstattet keine zusätzlichen Versandkosten, wie z.B. die Kosten, die entstehen, wenn
der Verbraucher eine andere Versandart als die billigste Standardlieferart wählt.
Gemäß Artikel VI.53 des belgischen Wirtschaftsgesetzes ist der Verbraucher in den folgenden
Fällen nicht berechtigt, sein Widerrufsrecht auszuüben:
● Bei der Lieferung von Waren, die nach den Vorgaben des Verbrauchers hergestellt oder
eindeutig personalisiert sind (Artikel VI.53.3°).
● Wenn die gelieferte Ware nach der Lieferung ihrer Art nach untrennbar mit anderen
Gegenständen vermischt wurde (Artikel VI.53.6°).

2. Ausübung des Widerrufsrechts
Ein Verbraucher, der sich auf das Widerrufsrecht berufen möchte, muss seine Entscheidung
ausdrücklich und unmissverständlich in einer schriftlichen Erklärung mitteilen. Die Mitteilung muss
innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen erfolgen.
● Kaufvertrag: Der Tag des Erwerbs des physischen Besitzes der Waren.
● Dienstleistungsvertrag: Der Tag des Vertragsabschlusses.

Der Verbraucher muss nachweisen, dass er sich auf sein Recht berufen kann. Folgende
Informationen müssen immer deutlich übermittelt werden:
● Die folgenden drei Daten: das Datum der Bestellung, das Datum des Eingangs und das
Datum, an dem vom Widerrufsrecht Gebrauch gemacht wird;
● Name und Adresse des Verbrauchers;
● Unterschrift des Verbrauchers.

Der Verbraucher muss die Produkte an Fully zurückgeben, sobald er seine Entscheidung zur
Ausübung seines Widerrufsrechts mitgeteilt hat, spätestens jedoch vierzehn (14) Kalendertage nach
der Mitteilung. Die Rücksendung kann nur durch einen autorisierten Spediteur erfolgen. Auf jeden
Fall trägt der Verbraucher alle Kosten und Risiken des Antrags. Fully kann die Erstattung kann bis
zum Erhalt des Nachweises durch den Käufer, dass die Produkte zurückgegeben wurden,
aussetzen.
Der Käufer haftet lediglich für Minderungen des Wertes der Produkte, die aus Handlungen
resultieren, die über das hinausgehen, was erforderlich ist, um Beschaffenheit, Merkmale und
Funktion der Produkte festzustellen. Fully ist berechtigt, die Kosten der Wertminderung im Verhältnis
zur Rückzahlung zu verrechnen.

Der Verbraucher hat kein Widerrufsrecht, wenn die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt sind.
In diesem Fall erfolgt die Rücksendung der Ware an den Verbraucher auf dessen Kosten und
Risiko. Fully verpflichtet sich, seine Gründe dem Verbraucher klar und deutlich mitzuteilen.
3. Zusätzliches Widerrufsrecht
Ein Verbraucher, der sich auf das Widerrufsrecht berufen möchte, muss seine Entscheidung
ausdrücklich und unmissverständlich in einer schriftlichen Erklärung mitteilen. Die Mitteilung muss
innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen erfolgen:
● Kaufvertrag: Der Tag des Erwerbs des physischen Besitzes der Waren.
● Dienstleistungsvertrag: Der Tag des Vertragsabschlusses.

Der Verbraucher muss nachweisen, dass er sich auf sein Recht berufen kann. Folgende
Informationen müssen immer deutlich übermittelt werden:
● Die folgenden drei Daten: das Datum der Bestellung, das Datum des Eingangs und das
Datum, an dem vom Widerrufsrecht Gebrauch gemacht wird;
● Name und Adresse des Verbrauchers;
● Unterschrift des Verbrauchers.

Der Verbraucher muss die Produkte an Fully zurückgeben, sobald er seine Entscheidung zur
Ausübung seines zusätzlichen Widerrufsrechts mitgeteilt hat, spätestens jedoch vierzehn (7)
Kalendertage nach der Mitteilung. Die Rücksendung kann nur durch einen autorisierten Spediteur
und in der Originalverpackung erfolgen. Auf jeden Fall trägt der Verbraucher alle Kosten und Risiken
des Antrags. Fully kann die Rückerstattung aussetzen, wenn festgestellt wurde, dass das Produkt
beschädigt ist oder nicht in der Originalverpackung zurückgegeben wurde.
Der Käufer haftet lediglich für Minderungen des Wertes der Produkte, die aus Handlungen
resultieren, die über das hinausgehen, was erforderlich ist, um Beschaffenheit, Merkmale und
Funktion der Produkte festzustellen. Fully ist berechtigt, die Kosten der Wertminderung im Verhältnis
zur Rückzahlung zu verrechnen.
Der Verbraucher hat kein Widerrufsrecht, wenn die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt sind.
In diesem Fall erfolgt die Rücksendung der Ware an den Verbraucher auf dessen Kosten und
Risiko. Fully verpflichtet sich, seine Gründe dem Verbraucher klar und deutlich mitzuteilen.
Wir stehen hinter unseren Produkten und akzeptieren die Rückgabe innerhalb von 30 Tagen ohne
Wenn und Aber

Wenn Sie ein Produkt zurücksenden möchten, wenden Sie sich bitte an help@fully.com und teilen
Sie uns mit, welche Produkte Sie an uns zurücksenden möchten. Wir helfen Ihnen gerne durch den
Prozess.

Wir bieten die Möglichkeit der Rückgabe von neuwertigen Produkten in der Originalverpackung
innerhalb von 30 Tagen (wir empfehlen auch, die ursprünglich mitgelieferten Kunststoffeinsätze
beizufügen, um die Kanten der Waren zu schützen) in Ländern innerhalb der Europäischen Union.
Wir möchten, dass Sie mit Ihrem Kauf zufrieden sind. Wenn Sie Ihren Artikel im neuwertigen
Zustand und in der Originalverpackung an uns zurücksenden, erstatten wir Ihnen den vollen Betrag
zurück.

In folgenden Fällen können wir Rücksendungen nicht akzeptieren:
● Sonderanfertigungen
● Großaufträge
● Sonderangebote
● Ausstellungsstücke
● Bestellungen, die mit einem Spediteur versandt wurden

Einige weitere Dinge, an die Sie denken müssen:

● Alle Rücksendungen müssen von Fully innerhalb von 30 Tagen nach Eingang des
Rückerstattungsantrags, der per E-Mail an uns geschickt wurde, genehmigt werden.
● In der Erfahrung, in einem Capisco Stuhl zu sitzen, lag der Ursprung unseres
Unternehmens. Einen so vielseitigen Stuhl, der so schön gestaltet ist, müssen wir erst noch
finden. Wir glauben so sehr an ihn, dass wir bei diesen Stühlen eine risikofreie Rückgabe
innerhalb von 90 Tagen akzeptieren.
● Rücksendungen laufen nach 30 Tagen ab. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr Zeit
benötigen.
● Bei Artikeln mit fehlender Verpackung oder die über ein aufgrund leichten Gebrauchs zu
erwartendes Maß von Verschleiß hinaus beschädigt sind, wird eine zusätzliche Gebühr für
Reparaturen oder den Ersatz von Teilen erhoben.
● Normalerweise bearbeiten wir Rücksendungen innerhalb von 5 Geschäftstagen nach Erhalt
des Produkts. Nachdem die Rücksendung von unserem Personal überprüft wurde, erfolgt

eine Rückerstattung. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kreditkartenanbieter bis zu 5
Geschäftstage für die Verarbeitung der Rücksendung benötigt.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Bedenken an help@fully.com. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wenn Fully hinreichend feststellt, dass das Produkt keine Mängel aufweist oder nicht innerhalb von 30
Tagen nach dem Kauf zurückgegeben wurde, kontaktiert Fully den Käufer und veranlasst die
Rücksendung an den Käufer auf dessen Kosten, zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10% des
Produktkaufpreises oder € 250, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Lehnt der Käufer die
Vorauszahlung dieser Versand- und Bearbeitungskosten ab, ist Fully nicht verpflichtet, das fehlerfreie
Produkt zurückzugeben. Sachmängel beziehen sich auf eine wesentliche Abweichung von den von Fully
veröffentlichten technischen Spezifikationen für das jeweilige Produkt, die unter https://www.fully.eu
verfügbar sind.
Über Amazon oder andere Drittanbieter gekaufte Schreibtische unterliegen nicht diesen
Bedingungen.
Höhere Gewalt
Höhere Gewalt liegt vor, wenn Fully durch Umstände, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, ganz
oder teilweise daran gehindert wird, seine Verpflichtungen gegenüber der anderen Partei zu erfüllen.
Fully ist in diesem Fall nicht verpflichtet, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Fully kann seine
Verpflichtungen für die Dauer des Bestehens der höheren Gewalt vollständig aussetzen.
Intellectual Property (Geistiges Eigentum)
Fully behält alle geistigen Eigentumsrechte und alle damit verbundenen Rechte in Bezug auf die
Website und den Webshop. Zu diesen geistigen Eigentumsrechten gehören Urheberrechte, Marken,
Designrechte und/oder andere (geistige Eigentumsrechte), einschließlich technischen und/oder
kommerziellen Know-hows, Methoden und Konzepten, unabhängig davon, ob sie patentfähig sind
oder nicht. Dem Käufer ist es nicht gestattet, eines unserer geistigen Eigentumsrechte zu nutzen
und/oder Änderungen an der Darstellung dieser Rechte wie in diesem Artikel beschrieben
vorzunehmen, es sei denn, dies ist für die private Nutzung des Produkts erforderlich.
Ihre Privatsphäre, unser Anliegen
Da die von Ihnen angegebenen Daten für die Bearbeitung und Lieferung von Bestellungen, für die
Fakturierung und für den Abschluss von Garantieverträgen unerlässlich sind, führt die Nichteingabe
dieser Daten zur Stornierung Ihrer Bestellung. Die Mitteilung unkorrekter oder falscher Informationen
verstößt gegen die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Die Verarbeitung der

personenbezogenen Daten des Käufers erfolgt ausschließlich in Übereinstimmung mit der geltenden
Datenschutzerklärung, die auf unserer Website eingesehen werden kann.
Geltendes Recht und zuständiges Gericht
Alle Angebote von und Vereinbarungen mit Fully unterliegen ausschließlich belgischem Recht. Das
Wiener Kaufrecht wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im
Zusammenhang mit Angeboten oder abgeschlossenen Verträgen ergeben, fallen unter die
Zuständigkeit des zuständigen Gerichts des Gerichtsbezirks, in dem Fully seinen Sitz hat.
Laden Sie das Dokument mit den allgemeinen Verkaufsbedingungen hier herunter
Garantie

FULLY EUROPE BVBA garantiert, dass die Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung frei von
Sachmängeln sind. Diese Garantie ersetzt alle anderen ausdrücklichen oder stillschweigenden
Garantien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Gewährleistung der Marktgängigkeit oder
der Eignung für einen bestimmten Zweck. Außer in den hierin ausdrücklich genannten Fällen gibt es
keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien, die über die Beschreibung auf der
Vorderseite dieser Geschäftsbedingungen hinausgehen. Diese Garantie gilt nur für Produkte, die
von Fully hergestellt werden. Falls ein Mangel an einem Bauteil vorliegt, das von einem Dritten
hergestellt wird, gibt Fully die entsprechende Herstellergarantie weiter.
Stornierung von Bestellungen
Käufer können bestellte Produkte bis zu dreißig (30) Tage vor dem Versand des gekauften Produkts
stornieren.
Ersatzteile
Nachdem ein Produkt geliefert und vom Käufer akzeptiert wurde, muss der Käufer, wenn er der
Ansicht ist, dass ein Teil des vom Käufer gekauften Produkts Mängel aufweist, innerhalb von 7
Tagen nach der Lieferung Kontakt mit Fully unter help@fully.com aufnehmen und die defekten Teile
und Mängel detailliert beschreiben und Bilder der Mängel vorlegen. Stellt Fully fest, dass das Teil
defekt ist und dass die Reklamation innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung eingereicht wurde, wird
Fully nach eigenem Ermessen eine Ersatznummer vergeben und die betreffenden Teile
austauschen. Im Falle eines Ersatzes übernimmt Fully die Versandkosten für den Versand der
Ersatzteile auf dem Landweg. Wenn Fully hinreichend feststellt, dass das Produkt nicht defekt ist
oder Mängel auf Montagefehler oder Gebrauch zurückzuführen sind oder nicht innerhalb von 7
Tagen nach dem Kauf reklamiert wurden, lehnt Fully den Antrag ab und ergreift keine weiteren
Maßnahmen.

Über Amazon oder andere Drittanbieter gekaufte Schreibtische unterliegen nicht diesen
Bedingungen.
Rücksendungen
Nachdem ein Produkt geliefert und vom Käufer akzeptiert wurde, muss der Käufer, wenn er der
Ansicht ist, dass das gesamte vom Käufer erworbene Produkt Mängel aufweist, innerhalb von 7
Tagen nach der Lieferung Kontakt mit Fully unter help@fully.com aufnehmen, einen
Rücksendeantrag stellen, die Mängel detailliert beschreiben und Bilder der Mängel vorlegen. Wenn
Fully feststellt, dass das Produkt fehlerhaft ist und die Reklamation innerhalb von 7 Tagen nach
Lieferung eingereicht wurde, wird eine Rücksendenummer vergeben.
Wir stehen hinter unseren Produkten und akzeptieren die Rückgabe innerhalb von 30 Tagen ohne
Wenn und Aber
Wenn Sie ein Produkt zurücksenden möchten, wenden Sie sich bitte an help@fully.com und teilen
Sie uns mit, welche Produkte Sie an uns zurücksenden möchten. Wir helfen Ihnen gerne durch den
Prozess.

Wir bieten die Möglichkeit der Rückgabe von neuwertigen Produkten in der Originalverpackung
innerhalb von 30 Tagen (wir empfehlen auch, die ursprünglich mitgelieferten Kunststoffeinsätze
beizufügen, um die Kanten der Waren zu schützen) in Ländern innerhalb der Europäischen Union.
Wir möchten, dass Sie mit Ihrem Kauf zufrieden sind. Wenn Sie Ihren Artikel im neuwertigen
Zustand und in der Originalverpackung an uns zurücksenden, erstatten wir Ihnen den vollen Betrag
zurück.

In folgenden Fällen können wir Rücksendungen nicht akzeptieren:
● Sonderanfertigungen
● Großaufträge
● Sonderangebote
● Ausstellungsstücke
● Bestellungen, die mit einem Spediteur versandt wurden

Einige weitere Dinge, an die Sie denken müssen:

● Alle Rücksendungen müssen von Fully innerhalb von 30 Tagen nach Eingang des
Rückerstattungsantrags, der per E-Mail an uns geschickt wurde, genehmigt werden.
● In der Erfahrung, in einem Capisco Stuhl zu sitzen, lag der Ursprung unseres
Unternehmens. Einen so vielseitigen Stuhl, der so schön gestaltet ist, müssen wir erst noch
finden. Wir glauben so sehr an ihn, dass wir bei diesen Stühlen eine risikofreie Rückgabe
innerhalb von 90 Tagen akzeptieren.
● Rücksendungen laufen nach 30 Tagen ab. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr Zeit
benötigen.
● Bei Artikeln mit fehlender Verpackung oder die über ein aufgrund leichten Gebrauchs zu
erwartendes Maß von Verschleiß hinaus beschädigt sind, wird eine zusätzliche Gebühr für
Reparaturen oder den Ersatz von Teilen erhoben.
● Normalerweise bearbeiten wir Rücksendungen innerhalb von 5 Geschäftstagen nach Erhalt
des Produkts. Nachdem die Rücksendung von unserem Personal überprüft wurde, erfolgt
eine Rückerstattung. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kreditkartenanbieter bis zu 5
Geschäftstage für die Verarbeitung der Rücksendung benötigt.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Bedenken an help@fully.com. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wenn Fully hinreichend feststellt, dass das Produkt keine Mängel aufweist oder nicht innerhalb von 30
Tagen nach dem Kauf zurückgegeben wurde, kontaktiert Fully den Käufer und veranlasst die
Rücksendung an den Käufer auf dessen Kosten, zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10% des
Produktkaufpreises oder € 250, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Lehnt der Käufer die
Vorauszahlung dieser Versand- und Bearbeitungskosten ab, ist Fully nicht verpflichtet, das fehlerfreie
Produkt zurückzugeben. Sachmängel beziehen sich auf eine wesentliche Abweichung von den von Fully
veröffentlichten technischen Spezifikationen für das jeweilige Produkt, die unter https://www.fully.eu
verfügbar sind.
Über Amazon oder andere Drittanbieter gekaufte Schreibtische unterliegen nicht diesen
Bedingungen.

Laden Sie das Dokument mit den allgemeinen Verkaufsbedingungen hier herunter

Garantie für Jarvis in menschenfreundlichem Deutsch

Ersatzteile
Die 7-jährige Garantie auf unser Jarvis Schreibtischgestell ist für uns und unsere Kunden
angemessen. Wenn das Jarvis Tischgestell aufgrund eines Mangels nicht funktioniert, übernehmen
wir die Kosten. Wurde der Schreibtisch vom Benutzer beschädigt, muss er für die Kosten
aufkommen.
Von der Garantie gedeckt:
● Das Jarvis Tischgestell selbst, einschließlich Elektromotoren, Schaltkasten und Schalter. Im
Prinzip der gesamte Verpackungsinhalt.
● Leistung gemäß den veröffentlichten Spezifikationen.
● Material- oder Verarbeitungsmängel in Tischgestell oder Tischplatte.
● Mängel, die die Funktion des Tischgestells und der Höheneinstellungsmechanismen
beeinträchtigen.

Nicht von der Garantie gedeckt:
● Normaler Verschleiß der Tischplatte oder der Lackierung.
● Schäden oder Fehlfunktionen des Produkts, die durch Reparaturen oder Reparaturversuche
verursacht wurden, die von Personen durchgeführt worden, die nicht mit Fully verbunden
sind oder von Fully beauftragt wurden.
● Jedes Produkt, das durch Missbrauch, unsachgemäße Behandlung oder Stoßwirkung
beschädigt wurde.
● Unsachgemäße Montage oder Demontage.
● Modifikationen an Elektronikkomponenten.

Richtlinien:
● Der Garantiezeitraum für Jarvis beginnt ab dem Tag, an dem das Produkt dem Kunden
geliefert wird.
● Diese Garantie gilt für den ursprünglichen Käufer des Produkts.
● Wir reparieren oder ersetzen kostenlos alle Teile, die benötigt werden, um Material- oder
Verarbeitungsmängel zu beheben.
● Bei der Diagnose des Problems nehmen wir eine ehrliche Einschätzung vor.
● Wenn Zweifel bestehen, entscheiden wir zugunsten des Kunden.

Für Garantieservice wenden Sie sich bitte an unser Support-Team in BE: +32 484 12 44 02, UK:
+44 80 0069 8262 oder DE +44 30 7001 4476 oder help@fully.com. Garantierevision 10.10.2017
***Diese Garantie gilt für alle Jarvis Schreibtischgestelle, die ab dem 01. August 2017 erworben
wurden.