Wir respektieren Ihre Privatsphäre

 

und alle ihre Subdomains werden bereitgestellt von:

Fully Europa NV
Nieuwewandeling 62/10
B- 9000 Gent, Belgien
Unternehmensnummer (USt. BE): 0635.808.769.

(nachfolgend: "Fully“)

Europe

NL +32 9 296 44 83 - [email protected]

EN +32 9 296 44 83 - [email protected]

DE +49 30 7001 4476 - [email protected]

FR +00 00 0000 0000 - [email protected]

United Kingdom

EN  0800 069 8262 - [email protected]

 

Montag bis Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr MEZ

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz/Cookies haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir antworten innerhalb von drei Geschäftstagen.

1. Warum diese Datenschutzerklärung?

Wer die Website besucht oder nutzt (nachfolgend „Nutzer“ genannt), gibt fast zwangsläufig eine bestimmte Menge an personenbezogenen Daten preis. Die personenbezogenen Daten sind Informationen, anhand derer FULLY Sie als natürliche Person identifizieren kann, unabhängig davon, ob wir dies tatsächlich tun. Sie sind identifizierbar, sobald sich eine direkte oder indirekte Verbindung zwischen Daten und Ihnen als natürlicher Person herstellen lässt.

Wir verwenden und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit der DSGVO oder einer Nachfolgeregelung oder einer ähnlichen Regelung nach geltendem Recht sowie mit den gesetzlichen Anforderungen oder Verhaltenskodizes für die Verwendung, Speicherung oder Übermittlung personenbezogener Daten. Jeder Verweis in dieser Datenschutzerklärung auf die „DSGVO“ ist ein Verweis auf die Verordnung vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Datenschutzgrundverordnung).

Durch diese Datenschutzerklärung wird jeder Nutzer über die Verarbeitungsaktivitäten informiert, die FULLY mit seinen personenbezogenen Daten durchführen darf. FULLY behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, informieren wir Sie durch die Veröffentlichung der neuen Version der Datenschutzerklärung auf der Website oder senden jedem Benutzer eine entsprechende E-Mail zu. Für die Überprüfung der Website auf Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung sind Sie verantwortlich.

2. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

2.1 Datenverantwortlicher

FULLY ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich und entscheidet allein oder in Zusammenarbeit mit anderen, welche personenbezogenen Daten erhoben werden, sowie für welche Zwecke und mit welchen technischen und organisatorischen Mitteln Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

FULLY hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die personenbezogenen Daten seiner Nutzer zu schützen. FULLY verwendet eine Vielzahl geeigneter Sicherheitstechnologien und -verfahren, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Weitergabe zu schützen. FULLY schützt die von Ihnen auf Computerservern bereitgestellten personenbezogenen Daten in einer kontrollierten, sicheren Umgebung, die vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung geschützt ist.

2.2 Datenverarbeiter

FULLY kann mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Datenverarbeiter beauftragen. Ein Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, die Ihre personenbezogenen Daten auf Anfrage und im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet. Jeder Datenverarbeiter ist verpflichtet, die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten. Der Datenverarbeiter muss immer auf Anweisung des Datenverantwortlichen handeln.

FULLY greift auf folgende Kategorien von Datenverarbeitern zurück:

  • Unternehmen, die wir für Marketingzwecke beauftragen;
  • Unternehmen, die wir für Kommunikationszwecke beauftragen (z.B. Live-Chat auf der Website);
  • Unternehmen, die wir für Hosting-Zwecke engagiert haben;
  • Unternehmen, die wir für administrative Zwecke beauftragen (z.B. Account-Management und Fakturierung);
  • Unternehmen, die wir für statistische Zwecke beauftragen;
  • Unternehmen, die wir für logistische Zwecke beauftragen (z.B. Lagerung, Kommissionierung, Etikettierung und Versand);
  • Unternehmen, die wir für Zahlungszwecke beauftragen.

Um den optimalen Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer zu gewährleisten, hat FULLY die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen mit den oben genannten Datenverarbeitern getroffen, um sicherzustellen, dass die Daten sicher sind.

Als im Europäischen Wirtschaftsraum ansässiges Unternehmen darf FULLY Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) nur in Länder übermitteln, die ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten. Wenn keine Angemessenheitsentscheidung getroffen wurde, wird FULLY personenbezogene Daten nur dann in Drittländer übermitteln, wenn angemessene Schutzmaßnahmen vorgesehen sind. Insbesondere setzt FULLY Verarbeiter in den Vereinigten Staaten, Indien, Sri Lanka und den Philippinen ein und hat unter Berücksichtigung der von der Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

3. Personenbezogenen Daten

Gemäß DSGVO verarbeiten wir Ihre personenbezogenen, sofern Sie eingewilligt haben, Daten auf folgenden rechtlichen Grundlagen:

  • auf der Grundlage der Ausführung des mit Ihnen vereinbarten Vertrages oder der Ausführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin getroffen werden; oder
  • auf der Grundlage der Einhaltung der gesetzlichen oder regulatorischen Bestimmungen im Hinblick auf die Verwaltung des Vertragsverhältnisses, insbesondere der Fakturierung;
  • auf der Grundlage Ihrer Zustimmung zum Versand von Werbeangeboten (Direktmarketing).
  • E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter
    Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nach-richt an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über
    die wir Sie in dieser Erklärung informieren."

4. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden erhoben, wenn sie ein Kontaktformular auf unserer Website ausfüllen oder wenn sie eine Online-Bestellung vornehmen.

FULLY verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten nur in einer Weise zu erheben und zu verarbeiten, die angemessen, relevant und auf das für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderliche Maß beschränkt ist. Die folgenden Kategorien personenbezogener Daten werden von FULLY verarbeitet:

  • Persönliche Identifikationsdaten (Name, Vorname, Adresse, IP-Adresse);
  • Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse);
  • Finanzielle Identifikationsdaten (Bankverbindung);
  • Alle weiteren personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail, über das Kontaktformular oder über unseren Online-Chat übermitteln (z.B. einen Lebenslauf).

Wir verwenden auch Cookies, um wiederkehrende Besucher unserer Website zu erkennen und jedem Nutzer eine personalisierte Nutzererfahrung zu bieten, technische Entscheidungen zu speichern (z.B. einen Warenkorb) und eventuell auftretende Fehler auf der Website zu erkennen und zu korrigieren.

Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

5. Für welche Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet?

FULLY sammelt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Zweck, jedem unserer Nutzer eine sichere, optimierte und persönliche Benutzererfahrung unserer Website und der angebotenen Dienste zu bieten. Die Erhebung personenbezogener Daten wird umfangreicher, wenn der Nutzer unsere Website und unsere Online-Dienste intensiver nutzt. FULLY behält sich das Recht vor, bestimmte Vorgänge auszusetzen oder abzubrechen, wenn personenbezogene Daten fehlen, falsch oder unvollständig sind.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für das reibungslose Funktionieren der Website und die Bereitstellung der damit verbundenen Dienstleistungen unerlässlich. FULLY verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die folgenden Zwecke zu verarbeiten:

  • Nutzern die Möglichkeit zu bieten, über unsere Website einzukaufen und den Kunden die richtigen Informationen/Inhalte auf der Website, basierend auf ihrer IP-Adresse, anzuzeigen;
  • Kundenmanagement: Kundenverwaltung, Kundenbetreuung, Fakturierung, Kunden-Support, Reklamationsüberwachung und Versand von Newslettern;
  • Beantwortung und Verfolgung von Fragen, die über die Chat-Funktion auf unserer Website gestellt werden, in einer klaren, sachdienlichen und auf den Punkt gebrachten Weise;
  • Beilegung von Streitigkeiten;
  • Um Betrug, Fehler und kriminelles Verhalten auf der Website zu erkennen und zu verhindern.
  • Für personalisiertes Marketing und Werbung, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. In diesem Fall steht es Ihnen frei, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wir können Informationen, die Sie uns übermittelt haben und die wir erfassen, wenn Sie mit uns interagieren, für Folgendes verwenden:
    • Zustellung von Direktmarketing, Werbung und Updates von uns, wie Informationen über bevorstehende Veranstaltungen, Produkte und Sonderangebote sowie weitere Informationen über uns.
    • Messung und Erfassung der Effektivität von Werbung, die wir Ihnen und anderen anzeigen.
    • Zur Unterstützung bei der Entscheidung, welche Direktmarketing-E-Mails wir verschicken.
    • Für Vorschläge von Empfehlungen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen für Sie als Nutzer unserer Website oder Apps, die für Sie von besonderem Interesse sein könnten.
    • Erinnerung an Sie, dass ein Kauf abgeschlossen werden kann.
    • Weitergabe von Daten an Werbepartner zum Zwecke von Retargeting-Anzeigen an Sie und andere Ihnen ähnliche Nutzer.

Beim Besuch der Website von FULLY werden einige Daten für statistische Zwecke erhoben. Diese Daten sind notwendig, um Ihre Benutzerefahrung zu optimieren. Diese Daten sind: IP-Adresse, wahrscheinlicher Ort des Besuchs der Website, Uhrzeit und Tag des Besuchs der Website und besuchte Seiten. Mit dem Besuch der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit dieser Datenerhebung für statistische Zwecke einverstanden. Wir bieten auf unserer Website zwei Währungen an und verwenden, um die korrekten Preisangaben für die jeweilige Zielgruppe zu gewährleisten, die IP-Adresse der Sitzung, um der Sitzung ein Land zuzuordnen. Wir speichern diese Informationen in einem Cookie, damit wir die richtigen Preise in EUR oder GBP der richtigen Zielgruppe nennen können. Wir speichern diese Daten nirgendwo und verwenden sie nicht für andere als die oben genannten Zwecke.

Wir sammeln unter keinen Umständen sensible personenbezogene Daten, wie z.B. Informationen über Ihre Rasse, politische Meinungen, Gesundheitszustand, religiöse oder andere Überzeugungen, sexuelle Orientierung usw.

Der Nutzer stellt FULLY die personenbezogenen Daten selbst zur Verfügung und behält somit ein gewisses Maß an Kontrolle. Wenn bestimmte personenbezogene Daten unvollständig oder offensichtlich falsch sind, hat FULLY das Recht, einige erwartete Aktionen vorübergehend oder dauerhaft zu verschieben.

6. Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den internen Gebrauch bei FULLY verarbeitet, was bedeutet, dass Mitarbeiter von Fully mit Sitz in den Vereinigten Staaten möglicherweise Zugriff auf Ihre Daten haben. Die Zugriffsrechte der Mitarbeiter richten sich nach ihrer Funktion und der Notwendigkeit, die Daten zu sehen. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte verkauft, weitergegeben oder übermittelt, es sei denn, Sie haben uns zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt oder die Übermittlung ist für die Erfüllung des Vertrages erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben.

Als im Europäischen Wirtschaftsraum ansässiges Unternehmen darf FULLY Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) nur in Länder übermitteln, die ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten. Wenn keine Angemessenheitsentscheidung getroffen wurde, wird Fully personenbezogene Daten nur dann in Drittländer übermitteln, wenn angemessene Schutzmaßnahmen vorgesehen sind. Insbesondere muss FULLY Ihre persönlichen Daten möglicherweise an unser Mutterunternehmen in den Vereinigten Staaten weitergeben, um Ihnen unsere Dienstleistungen, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, anbieten zu können. Insbesondere hat Fully unter Berücksichtigung der von der Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

7. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die verfolgten Zwecke erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden aus unserer Datenbank gelöscht, sobald sie für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden oder wenn Sie von Ihrem Recht auf Löschung Gebrauch machen.

8. Welche Rechte haben Sie?

8.1 Gewährleistung einer rechtmäßigen und sicheren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden stets für die unter Punkt 5 genannten legitimen Zwecke verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten werden in geeigneter, relevanter und angemessener Weise erhoben und verarbeitet und nicht länger aufbewahrt als zur Erreichung der beabsichtigten Zwecke erforderlich.

8.2 Recht auf Zugriff

Wenn Sie Ihre Identität nachweisen können, haben Sie das Recht, Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten. Sie haben somit das Recht, den Zweck der Verarbeitung, die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten, die Kategorien von Empfängern, an die die personenbezogenen Daten übermittelt werden, die Kriterien zur Bestimmung der Aufbewahrungsfrist und die Rechte, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben können, zu erfahren.

8.3 Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten

Ungenaue oder unvollständige personenbezogene Daten können korrigiert werden. In erster Linie ist der Nutzer dafür verantwortlich, uns über Aktualisierungen oder Änderungen seiner personenbezogenen Daten zu informieren, aber Sie können uns auch schriftlich auffordern.

8.4 Recht auf Löschung (oder "Recht auf Vergessen“)

Sie haben unter den folgenden Voraussetzungen auch das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die beabsichtigten Zwecke nicht mehr erforderlich;
  • Sie widerrufen Ihre Zustimmung zur Verarbeitung und es gibt keine andere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung;
  • Sie haben Ihr Widerspruchsrecht wirksam ausgeübt;
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden illegal verarbeitet;
  • Ihre personenbezogenen Daten müssen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden.

Die Löschung von Daten bezieht sich hauptsächlich auf die Sichtbarkeit; es ist möglich, dass die gelöschten Daten noch vorübergehend gespeichert werden.

8.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere im Falle von Streitigkeiten über die Richtigkeit der Daten, wenn die Daten im Rahmen eines Gerichtsverfahrens erforderlich sind oder für die Zeit, die FULLY benötigt, um zu überprüfen, ob Sie Ihr Recht auf Löschung wirksam ausüben können.

8.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke jederzeit zu widersprechen. FULLY stellt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, es sei denn, FULLY kann nachweisen, dass es zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung gibt, die Vorrang vor Ihrem Widerspruchsrecht haben.

8.7 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auf Ihren Wunsch hin können diese Daten an einen anderen Anbieter übermittelt werden, es sei denn, dies ist technisch nicht möglich.

8.8 Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, z.B. für Direktmarketingzwecke, jederzeit widerrufen.

1. Anwendbarkeit des Widerrufsrechts.
Der Verbraucher hat gemäß Artikel VI.47 des belgischen Wirtschaftsgesetzes ein Widerrufsrecht. Das Widerrufsrecht bietet dem Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen, wenn er nach der Lieferung mit dem Produkt nicht zufrieden ist. Eine Begründung ist nicht erforderlich, eine Strafgebühr wird nicht erhoben. Fully begrüßt Ihr Feed back, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wendet der Verbraucher sein Widerrufsrecht im Rah men der gesetzlichen Bestimmungen an,
übernimmt Fully die Rückerstattung des tatsächlich für das Produkt gezahlten Betrages innerhalb von vierzehn (30) Kalendertagen. Die Rückerstat tung erfolgt mittels derselben Zahlungsmethode, die Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendeten, sofern der Verbraucher nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart hat. Für die Rückerstattung wird keine Gebühr berechnet. Achtung: Fully erstattet keine zusätzlichen Versand kosten, wie z.B. die Kosten, die entstehen, wenn der Verbraucher eine andere Versandart als die billigste Standardlieferart wählt. Gemäß Artikel VI.53 des belgischen Wirtschaftsgeset zes ist der >Der< Verbraucher >ist< in den folgenden Fällen nicht berechtigt, sein Widerrufsrecht auszuüben:

● Bei der Lieferung von Waren, die nach den Vorgaben des Verbrauchers hergestellt oder
eindeutig personalisiert sind (Artikel VI.53.3°).

● Wenn die gelieferte Ware nach der Lieferung ihrer Art nach untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt wurde (Artikel VI.53.6°).

2. Ausübung des Widerrufsrechts
Ein Verbraucher, der sich auf das Widerrufsrecht beru fen möchte, muss seine Entscheidung
ausdrücklich und unmissverständlich in einer schriftlichen Erklärung an Fully.
(Fully Europa, Nieuwewandeling 62/10, B- 9000 Gent, Belgien, Unternehmensnummer (USt. BE): 0635.808.769.)
mit teilen. >Sie können dafür das beigefügte Muster-Wi derrufsformular verwenden. < Die Mitteilung muss innerhalb von (30) Kalendertagen erfolgen.

● Kaufvertrag: Ab dem Der Tag des Erwerbs des phy sischen Besitzes der Waren.
● Dienstleistungsvertrag: Ab dem Der Tag des Ver tragsabschlusses.
Der Verbraucher muss nachweisen, dass er sich auf sein Recht berufen kann.>Bitte übermitteln Sie die fol genden Informationen.< Folgende
Informationen müssen immer deutlich übermittelt wer den:
● Die folgenden drei Daten: das Datum der Bestellung, das Datum des Eingangs und das
Datum, an dem vom Widerrufsrecht Gebrauch gemacht wird;
● Name und Adresse des Verbrauchers;
● Unterschrift des Verbrauchers.
Der Verbraucher muss die Produkte an Fully zurückge ben, sobald er seine Entscheidung zur
Ausübung seines Widerrufsrechts mitgeteilt hat, spätes tens jedoch (30) Kalendertage nach der Mitteilung. Die Rücksendung kann nur durch einen autorisierten Spediteur erfolgen.>Auf jeden Fall trägt der Verbraucher die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.< Auf jeden
Fall trägt der Verbraucher alle Kosten und Risiken des Antrags.>Fully kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zu rückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.< Fully kann die Erstattung kann bis zum Erhalt des Nachweises durch den Käufer, dass die Produkte zurückgegeben wurden,
aussetzen.
Der Käufer haftet lediglich für Minderungen des Wer tes der Produkte, die aus Handlungen resultieren, die über das hinausgehen, was erforderlich ist, um Beschaffenheit, Merkmale und
Funktion der Produkte festzustellen. Fully ist berech tigt, die Kosten der Wertminderung im Verhältnis zur Rückzahlung zu verrechnen.
Der Verbraucher hat kein Widerrufsrecht, wenn die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt sind.
>Wenn der Verbraucher kein Widerrufsrecht hat< In diesem Fall erfolgt die Rücksendung der Ware an den Verbraucher auf dessen Kosten und
Risiko. Fully verpflichtet sich, seine Gründe dem Ver braucher klar und deutlich mitzuteilen

● Die in diesem Abschnitt genannten Modalitäten sind  keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Wi derrufsrechts.

9. Wie kann ich meine Rechte ausüben?

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, müssen Sie eine schriftliche Anfrage und einen Identitätsnachweis per Einschreiben an FULLY Europe BV, Nieuwewandeling 62/10 15, B- 9000 Gent, Belgien oder per E-Mail an [email protected] senden. Wir antworten so schnell wie möglich, spätestens jedoch einen (1) Monat nach Eingang der Anfrage.

10. Möglichkeit der Einreichung einer Beschwerde

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch FULLY nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde (für Belgien: https://www.dataprotectionauthority.be/“) einzureichen.

© 2018 deJuristen IT-Recht und geistiges Eigentum (http://www.ictrecht.be). Die bereitgestellten Informationen sind urheberrechtlich geschützt, d.h. diese Informationen dürfen nicht ohne die vorherige und schriftliche Genehmigung von deJuristen ([email protected]) vervielfältigt oder verbreitet werden. deJuristen behält sich daher alle relevanten geistigen Eigentumsrechte vor.

 

* Download The English Privacy Policy document here